Projektvorschlag Hängende Gärten Freiberg

Das Projekt 'Hängende Gärten' wurde von Antonia Lippmann Architekten in Eigeninitiative der Stadt Freiberg für das brach liegende Grundstück der ehemaligen Nikator-Lederfabrik vorgeschlagen. Im August 2018 stellte Lippmann das Projekt dem Betriebs- und Bauausschuss der Stadt vor und fand positiven Anklang. Das Projekt beinhaltet 70 neue Wohneinheiten, große Ladenflächen im Erdgeschoss sowie ein lukratives Restaurant mit Bar und Blick über die Altstadt.

zum Projekt

2